Über mich

Der Weg ist das Ziel

 

So könnte man meinen Lebensweg wohl am ehesten beschreiben. Er hatte schon viele Kurven und Biegungen.

Als ich vor über 10 Jahren mit meinem Studium und der Ausbildung zur Gesangspädagogin fertig war dachte ich, ich sei angekommen. Gesangsunterricht geben, Kurse an verschiedenen Volkshochschulen erteilen, Auftritte bei Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen oder das gemeinsame Singen bei Veranstaltungen z.B. der Katholischen Frauengemeinschaft, der katholischen Arbeitnehmer-Bewegung oder bei Geburtstagen, das macht mir alles sehr viel Freude.

Doch dann erkrankte ich 2018 und war über Monate außer Gefecht gesetzt. Die Suche nach einer Alternative, bei der ich meine Stimme nicht so sehr in Anspruch nehme, begann und entdeckt habe ich eine neue Leidenschaft für die Massage.

In den vielen Jahren meiner Tätigkeit als Gesangspädagogin habe ich immer wieder Menschen erlebt, deren körperliche und emotionale Grund(-an)spannung sehr hoch war und die mit vielen Verspannungen, gerade im Schulter- und Nackenbereich umgehen müssen. Oft ist langes Sitzen gepaart mit wenig Bewegung die Hauptursache. Um diese Verspannungen nicht nur auf der Ebene des Gesangs zu lösen, sondern auch direkt in der verspannten Muskulatur oder des verklebten Gewebes, habe ich eine fundierte Ausbildung zur Massage- und Wellnesstherapeutin gemacht.

    • Schmerzen lindern
    • Verkrampfungen und Verspannungen lösen
    • Durchblutung anregen
    • Schmerzen vorbeugen
    • Stressempfinden reduzieren
    • Immunsystem stärken
    • Schlaf verbessern
    • Wohlbefinden steigern

all das ist durch Massagen möglich.

Ich nehme mir Zeit für Sie!
Denn Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden in Einklang zu bringen mit den Anforderungen des beruflichen und privaten Alltags, das ist mir wichtig.